Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln

Wenn einem der Sinn nach einer schnellen Asiaküche ist, dann lässt sich aus verschiedenen Gemüsen eine schnelle Pfanne zaubern. Nach Lust und Laune kann auch etwas Fleisch dabeisein. Schnell gemacht und immer lecker, die

Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln

Zutaten:

1 Hähnchenbrustfilet
Pflanzenöl
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
1 Möhre8 Champignons
1 mittelgroße Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
125 ml Hühnerbrühe
75 ml Sweet Chilisauce mit Knoblauch
0,5 TL rote Currypaste
2 EL Sojasoße
2 EL Zitronensaft
125 g Mie-Nudeln

Zubereitung:

Die Champignons abbürsten und dann in Scheiben schneiden. Möhre und Zwiebel schälen  und in feine Streifen schneiden. Paprikaschote, Zucchini und Frühlingszwiebeln säubern und in Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln in Scheibchen schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in gefällige, nicht zu dicke, Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch, die Champignons und die Zwiebel anbraten. Die Currypaste dazugeben und verrühren; dabei sollte sie nicht anbrennen, aber doch Aroma entwickeln.

Die Möhren dazugeben und etwas mitschmoren, dann die Paprikaschote dazugeben. Dabei immer gut umrühren. Als letztes die Zucchini und die Frühlingszwiebeln hinzufügen und mit der Sojasoße und der Hühnerbrühe ablöschen.

In der Zwischenzeit die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Zum Schluss die Sweet Chilisauce und den Zitronensaft unterrühren, eventuell noch mal mit Sojasoße abschmecken und zusammen mit den Mie-Nudeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.