Griechischer Kritharaki-Salat

Grillen bei Nachbars und draußen große Hitze. Da ist ein frischer Salat ohne Mayonnaise die richtige Wahl. Dieser Salat kann in den Zutaten wunderbar variiert werden. Wer keine grüne Paprika mag oder verträgt, nimmt einfach ein bisschen Grün von der Frühlingszwiebel. Auch nur rote Paprika ist denkbar, Hauptsache es ergibt ein schönes buntes Bild aus Rot, Gelb, Grün, Schwarz und Weiß. Diesmal hatte ich auf Zwiebeln verzichtet, das soll aber nicht heißen, dass Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln als Zutat nicht geeignet sind, ganz im Gegenteil.

Griechischer Kritharaki-Salat

Zutaten:

Für den Salat:
500 g Kritharaki-Nudeln (Griechische Reisnudeln)
3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
1 Dose Gemüsemais (ATG 285 g)
1 Dose schwarze Oliven ohne Stein (ATG 85 g)
200 g Original griechischer Feta
1 Knoblauchzehe
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Meersalz

Für die Vinaigrette:
4 Tütchen Vinaigrettepulver1 Griechische Art (à 10 g)
180 ml Wasser
125 ml Natives Olivenöl Extra

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, wobei sie “al dente” (bissfest) bleiben sollten.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Größe der Würfel sollte so zwischen einem Maiskorn und einer Olive liegen.

Den Gemüsemais und die Oliven abtropfen lassen und die Oliven längs vierteln. Den Fetakäse abtupfen und in gefällige Würfelchen schneiden.

Die Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser gründlichst abbrausen und im Sieb völlig auskühlen lassen. Normalerweise werden Nudeln nicht abgespült, diese Sorte gar aber wohl verstärkt weiter und wird dadurch schnell übergart weich/maddelig/matschig.

Für die Vinaigrette verquirlt man den Inhalt der Tütchen mit dem Wasser und Olivenöl. Dort hinein kommt noch die Knoblauchzehe, entweder feinst gewürfelt oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt.

Die Nudeln, Paprika, Mais, Oliven mit der Vinaigrette in einer großen Schüssel gut vermischen. Dann mit Pfeffer und Salz abschmecken. Jetzt noch die Feta-Würfel vorsichtig unterheben, die Würfel sollten nicht zerbröseln.

Im Kühlschrank durchziehen lassen und vorm Servieren noch mal abschmecken und eventuell nachwürzen.


Anmerkungen:

1 Bei dem Vinaigrettepulver handelt es sich um ein Fertigprodukt eines großen deutschen Lebensmittelherstellers, der es als Krönung für Salat bezeichnet. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.