Champignon-Radieschen-Salat mit Zitronenvinaigrette

Heute Abend wird gegrillt, und da bot es sich an, wieder etwas mit den wunderbaren Champignons zu machen, von denen ich am Samstag 2 Schalen eingekauft hatte. Es waren auch noch Radieschen im Haus und daraus wurde diesmal ein

Champignon-Radieschen-Salat mit Zitronenvinaigrette

Zutaten:

400 g weiße Champignons
1,5 Bund Radieschen
3 Frühlingszwiebeln
3 EL gehackte Petersilie

Zitronenvinaigrette:
60 ml Zitronensaft
2 Knoblauchzehen, geschält
Pfeffer
Salz
1 Prise Zucker
125 ml Olivenöl

Zubereitung:

Die Champignons mit einem Pinsel von der Erde säubern, angetrocknete Stielenden abschneiden und halbieren. Dann die Hälften in feine Scheibchen schneiden. Bei mir hat das mein V-Hobel übernommen.

Die Radieschen von den Blättern und der Wurzel befreien, waschen und ebenfalls in Scheibchen schneiden/hobeln.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.

Alle Zutaten in einer Schüssel grob durchmischen.

Für die Zitronenvinaigrette den Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker ordentlich durchmixen und dann das Olivenöl unterschlagen. Das geht sehr schnell mit einem Zauberstab oder einer kleinen Zerkleinerer.

Die Vinaigrette über den Salat geben und alles gut miteinander vermischen. Noch mal abschmecken und gekühlt durchziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.