Scharfes Currypulver für Geflügel

Abgabe: 31.07.
Petra von Foodfreak fordert uns auf Currypulver oder -paste herzustellen. Diese Aufforderung komme ich gerne nach. Ich erinnere mich noch an mein erstes selbstgeröstetes Garam Masala, dessen Rezeptur in den Tiefen der Festplatte irgendwo schlummert und sich dort gut versteckt. Das war was ganz anderes, als das, was man seinerzeit in den Läden zu kaufen bekam.

Für Petras Blogevent habe ich mich für eine Currymischung entschieden, die sehr gut zu Geflügel passt. Sie stammt aus dem Buch ”Curry“ von Violet Oon und Eckart Witzigmann, das heute wohl nur noch antiquarisch erhältlich ist.



 

Scharfes Currypulver für Geflügel

Zutaten:

75 g Koriandersamen
40 g Sternanis
55 g Kreuzkümmelsamen
20 g getrocknete rote Chilischoten ohne Stielansätze und Samen
0,5 cm Zimtstange
1 Gewürznelke
6 g schwarze Pfefferkörner
20 g gemahlene Kurkuma

Zubereitung:

Gewürze, die im Ganzen unter den Zutaten stehen, röstet man ohne Zugabe von Fett, also trocken an. Dabei wird ständig gerührt und die Pfanne geschwenkt, damit nichts anbrennt oder gar verbrennt. Wenn die Gewürze anfangen intensiv zu duften, nimmt man sie aus der Röstung und lässt sie in einem Schälchen abkühlen.

Dann werden diese Gewürze in einer Kaffeemühle oder anderen Mahlvorrichtung feinst vermahlen und danach gibt man die Zutaten, die schon gemahlen sind, dazu und vermischt alles sehr gut.

Ich habe meinen Thermomix TM 3300 dazu herangezogen und die Gewürze aus der Pfanne auf Stufe 12 für 2 Minuten gemahlen.

Scharfes Currypulver für Geflügel 2

Was man von diesem Currypulver nicht sofort benötigt, kann in einem Schraubglas oder einer fest schließenden Dose an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt werden.

Das Gericht mit dem Curry werde ich dann wohl demnächst hier vorstellen; mir muss nur noch ein Huhn über den Weg laufen. ;-)
(Nachtrag: Verwendung fand das Currypulver in diesem Hähnchencurry)


Anmerkungen:

Ich habe bei den Chilischoten (Piri Piri) die Samen dringelassen, Stielansätze waren nicht vorhanden. Das gibt dem Ganzen noch mehr Schärfe, die bei mir willkommen ist.
Meine Zimtstangen aus Ceylon habe ich wohl sehr gut weggelegt, darum verwende ich Zimtpulver.

Ein Kommentar zu “Scharfes Currypulver für Geflügel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.