Hähnchen-Pfanne mit grünem Spargel

Grüner Spargel geht bei mir in jeder Form. Dazu dann noch Hähnchenbrust und Möhren in der Pfanne gebraten. Angelehnt an die asiatische Küche mit Sojasoße und Ingwer eine lecker-leichte Angelegenheit. Sehr gut für ein spätes Mittagessen geeignet. Dazu hatte ich Nudeln.
Die Rezeptsuche brachte mich mit »grüner Spargel Hähnchenbrust« zu den Küchengöttern und schnell war das Rezept modifiziert zusammengestellt.

Hähnchen-Pfanne mit grünem Spargel 1

Hähnchen-Pfanne mit grünem Spargel

Zutaten:

300 g Hähnchenbrustfilet
5 EL helle Sojasoße
250 g grüner Spargel
125 g Möhren
3 Frühlingszwiebeln
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer
1 Prise gemahlene Koriandersaat
200 ml Hühnerbrühe
1,5 TL Speisestärke

Zubereitung:

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Mit 3 EL Sojasoße mischen, zur Seite stellen.

Den Spargel waschen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden, die Köpfe längs halbieren. Die Möhren schälen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und auch in schräge Ringe schneiden. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und in 2-mm-Würfel scheiden.

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, das Hähnchenfleisch darin in 2 bis 3 Minuten unter Rühren hellbraun braten, herausnehmen und warm stellen.

Gemüse, Ingwer und Knoblauch in 2 Portionen mit je 1 EL Öl unter Rühren 4 Minuten braten. Den ersten Teil des Gemüses wieder in die Pfanne geben. Hühnerbrühe, restliche Sojasoße und Stärke verrühren, dazugießen und aufkochen lassen. Zum Schluss das Fleisch unterheben und mit Reis oder geeigneten Nudeln servieren.
Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.