Nudeln mit grünem Spargel

Ich blätterte in der Ausgabe des Magazins «Lust auf Landküche (3/2015)» und mir fiel dabei ein einfaches Nudelrezept mit grünem Spargel auf. Nur ein paar Zutaten, schnelle Zubereitung und eines meiner liebsten Gemüse, grüner Spargel, sorgten dafür, dass ich es nachgekocht habe. Da ich keine Bandnudeln im Haus hatte, wie im Rezept vorgesehen, fiel meine Wahl auf eine andere Nudelart. Auch den Kräuterfrischkäse habe ich durch einen einfachen Frischkäse ersetzt; eine kräftige Kräutermischung gleicht das aus und unterstützt den frischen Geschmack ganz ausgezeichnet.

Nudeln mit grünem Spargel

Zutaten für 2 Portionen:

250 g grüner Spargel
2 Frühlingszwiebeln, nur das Weiße
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 EL Butter
90 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
2 EL TK-8-Kräuter
Salz
Pfeffer
175 g Bandnudeln (ich: Fusilli)

Zubereitung:

Spargel waschen, das holzige Ende abschneiden und eventuell im unteren Drittel schälen. Stangen schräg in 4 cm lange Stücke schneiden.

Das Weiße der Frühlingszwiebeln säubern und in Scheibchen schneiden, die Knoblauchzehe kleinwürfeln, dann beides im Öl-Butter-Gemisch dünsten. Den Spargel dazugeben und ca. 7 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Nudel nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen.

Dann den Frischkäse zum Spargel geben und unter Rühren schmelzen lassen. Die Soße jetzt nicht mehr aufkochen lassen. Falls die Soße zu dickflüssig ist, etwas Nudelwasser dazugeben.

Die TK-Kräuter untermischen und alles nach Gusto mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen, zur Soße geben, gut unterheben und servieren.


Zubereitungszeit:
ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Portion ca.: 612 kcal/2.561 kJ – 30,6 g F – 18,6 g E – 64,1 g KH – 5,42 BE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.