Scharfe Spaghettipizza mit Thunfisch und Kapern

Weil die Spaghettipizza mit Tomaten und Schinken schon so lecker war, habe ich den Boden als Grundlage genommen und den Belag ausgetauscht. Herausgekommen ist eine

Scharfe Spaghettipizza mit Thunfisch und Kapern

Zutaten für 2 Portionen:

200 g Spaghetti
1 EL Öl
2 Eier
Meersalz
Pfeffer
90 g geriebener Bergkäse (ich: Emmentaler/Parmesan)
2 Tomaten
1 Dose Thunfisch (à 195 g EW)
2 Frühlingszwiebeln
50 g Kapern
1 rote Peperonischote
Oregano, getrocknet

Zubereitung:

Der Boden wird genau so zubereitet, wie bei der Spaghettipizza mit Tomaten und Schinken beschrieben.

Für den Belag:
Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden (3 mm), die Peperoni in feine Ringe.

Zuerst die Tomatenscheiben auf die Spaghetti geben, noch mal salzen und pfeffern und den restlichen Käse darüber verteilen.

Dann folgt der Thunfisch, den man gleichmäßig darüberbröselt. Darauf kommen die Peperoniringe, die Kapern und das restliche Weiße der Frühlingszwiebel.

Die Pfanne in den Ofen schieben und alles überbacken, das dauert ca. 15 bis 20 Minuten.

Mit Oregano bestreuen und das Grüne der Frühlingszwiebeln nach Lust und Laune darüber verteilen. Fertig ist eine leckere Variante der Spaghettipizza.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.