WBD 2014: Buttermilch-Sandwich-Brot

Heute ist wieder World Bread Day, der gefühlt irgendwie schon immer stattgefunden hat. Das passt mir gerade ausgezeichnet, da ich von der brotdoc ein Sandwichbrot ausprobieren wollte, und dafür die halbe Menge seines Buttermilch-Brotes herangezogen habe. So schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe, da mir die Teilnahme am #wbd2014 ein echtes Bedürfnis ist. Hier also das Nachback-Ergebnis von Björns Brot.

Buttermilch-Sandwich-Brot

Zutaten:

Für den Vorteig:
180 g Weizenmehl, Type 550
180 g zimmerwarme Vollmilch
1,5 g Frischhefe

Für den Hauptteig:
360 g Vorteig (siehe oben)
420 g Weizenmehl, Type 550
265 g zimmerwarme Buttermilch
24 g Zucker
12 g Salz
50 g Butter
7 g Frischhefe

Verarbeitung:

Vorteig:
Die Zutaten für den Vorteig gut miteinander vermischen und 2 Stunden bei Zimmertemperatur anspringen lassen. Danach lässt man den Teig abgedeckt im Kühlschrank für 12 bis 24 Stunden reifen.

Buttermilch-Sandwich-Brot 1Nach 24 Stunden blubbert der Vorteig still vor sich hin.

Hauptteig:
Den Vorteig mit den Zutaten vom Hauptteig, mit Ausnahme der Butter, in der Küchenmaschine (hier Bosch MUM 47A) 3 Minuten auf Stufe 1 verkneten. Danach auf der Stufe 1.5 weitere 3 Minuten kneten lassen.

Jetzt wird die Butter eingearbeitet. Dazu gibt man 1/3 der Buttermenge zum Teig und lässt die Maschine 1 Minute auf Stufe 2 die Arbeit machen. Diesen Vorgang wiederholen, bis das letzte Drittel aufgebraucht ist. Danach den Teig abgedeckt für 45 Minuten bei Zimmertemperatur (Gärschrank 25 °C) ruhen lassen. Dabei soll er sich schon deutlich entwickeln.

Den Teig entnehmen und erst rund- und dann langwirken. Er findet dann Platz in einer Kastenform, die die 1138 g Teigeinlage gut aufnehmen kann. Das war bei mit eine ausziehbare Kastenform, die auf 28 cm eingestellt war. Der Teigling reift jetzt erneut für 01:00 bis 01:30 Stunden unter den gleichen Bedingungen wie schon vorher. Dabei soll eine knappe Gare des Teiglings erreicht werden und der Teig sollte etwas über den Rand der Kastenform hinausragen.

Im Backofen einen Brotbackstein für 45 bis 60 Minuten auf 240 °C aufheizen.

Bevor das Brot in den Ofen gegeben wird, wird die Oberfläche mit Wasser besprüht oder abgestrichen. Dann mit viel Dampf einschießen und die Temperatur auf 210 °C absenken, den Dampf im Ofen belassen.

Buttermilch-Sandwich-Brot 2

Die Backzeit beträgt 40 bis 45 Minuten, wobei darauf zu achten ist, dass das Brot nur eine dünne Kruste bekommen soll. Wenn das Brot zu dunkel werden sollte, entweder mit Alufolie abdecken oder man verkürzt die Backzeit. Das fertige Brot herausnehmen und noch einmal mit Wasser besprühen oder mit Wasser abstreichen.

Ein Kommentar zu “WBD 2014: Buttermilch-Sandwich-Brot

  1. Toll geworden! Und danke fürs Mitbacken beim World Bread Day 2014!

Schreibe einen Kommentar zu zorra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.