Kammrippchen

Angefixt durch ein Rezept von Werner im Chefkoch habe ich mit ein schönes Stück Schweinekamm besorgt, die Lake angesetzt und das Fleisch spritzgepökelt. Ein einfaches Rezept für ein schönes Stück Fleisch. Das Ergebnis ist saftig und eignet sich für verschiedenste Zubereitungen.

Einen Tag lang ging es um die Wurst – Teil 2

Der Standard beim Wursten ist doch irgendwie immer eine Leberwurst. Bei der Vielzahl der Leberwurstarten hier einmal eine Variante, die mit ein paar Zutaten auskommt. Wichtig ist die Auswahl eines guten Thüringer Majorans; unserer hat mit seinem Aroma alles andere, was unter der Bezeichnung Majoran verkauft wird, in den Schatten gestellt.

Freiheit für die Vielfalt

Die EU will die Verwendung sowie den Zugang zu Saatgut regulieren. Dadurch wird die Artenvielfalt einschränken. Das soll so weit gehen, dass sogar Kleingärtner für ihr Saatgut eine amtliche Zulassung benötigen. Im Mai soll ein entsprechender Gesetzentwurf vorgelegt werden. Überlassen wir die Saatgutfrage nicht den Agrar-Konzernen.

Bärlauch in Öl

Einmal im Jahr gibt es bei mir einen kleinen Ausflug in den Wald. Von März bis April, je nach Witterung und Temperatur, entwickelt sich da ein Teppich von Bärlauch, Buschwindröschen und ein paar anderen Pflänzchen. Zu 90% besteht dann die Vegetation auf dem Waldboden aus Bärlauch. Gesammelt werden immer nur ein paar Blätter von jeder […]

Streichbare Butter mit Rapsöl

Ihr kennt bestimmt die Butter, die seit einiger Zeit durch die Werbung geistert und durch Rapsöl auch streichfähig ist, wenn sie aus dem Kühlschrank kommt. Angeregt durch The Shiksa in the kitchen frage ich mich: “Warum in aller Welt soll ich das kaufen und nicht einfach selber machen?” Also … Butter und Rapsöl holen und weil ich […]

Einen Tag lang ging es um die Wurst – Teil 1

Schon länger wollten meine gute Freundin Anne und ich Wurst machen, so wie sie es von Zuhause kannte. Als der Termin endlich gepasst hat, ging es auf zum Schlachthof und wir nahmen 23 kg Fleisch, Leber und Blut mit. Daraus wurden dann Schmalzfleisch, Leberwurst, Blutwurst und Tiegelwurst (Tote Oma). Einen Tag lang wurschteln und den Anfang […]

Ostergruß

Jetzt fängt es schon wieder an zu schneien – was will man machen. Das hält mich nicht davon ab, meinen Blogbesuchern       Frohe Ostern zu wünschen. Ein Foto liefere ich dazu nicht, es würde eher an die Feiertage vor ca. 3 Monaten erinnern. Genießt die Tage und das Essen!